DE | EN

AQIs als zentrales Prüf- und Qualitätssicherungssystem bei Linde

Linde Material Handling GmbH, ein Unternehmen der KION Group AG, zählt zu den weltweit führenden Herstellern von Gabelstaplern und Lagertechnikgeräten.

 

Linde MH ist seit 2010 Kunde bei IGH Automation und nutzt das rechnergestützte Prüf- und Qualitätssicherungssystem AQIs der Firma IGH. Über das Advanced Quality Inspection system (AQIs) sind alle Prüfstände miteinander vernetzt. AQIs übernimmt von SAP die Auftragsdaten, prüft auftragskonform und erhält aus der Entwicklung automatisch die Prüfwerte (Sollwerte und Toleranzen). Auch diese werden während der Prüfung berücksichtigt.

Benefit für Linde

 

  • auftragskonforme Prüfung
  • Qualitätsverbesserung der Prozesse und Produkte
  • Vernetzung
  • Digitale Produktakte
  • rückverfolgbar
  • Reporting
  • automatische Berücksichtigung der technischen Vorschriften aus der Entwicklung

 

Bernd Roth - Leiter Qualität Produktion Flurförderzeuge von Linde MH über AQIs:

„Neben einer Effizienzsteigerung in unseren Prüfprozessen und einer damit verbundenen Optimierung unserer Prüf- und Durchlaufzeiten konnten wir vor allem eine weitere Qualitätsverbesserung unserer Prozesse und Produkte erreichen.

 

Durch eine auftragsbezogene Prüfvorschrift bekommt der Mitarbeiter seine genaue Prüfaufgabe mit allen entsprechenden Sollwerten vorgegeben und über die Bildschirmanzeige graphisch "klar und unmissverständlich" angezeigt.

In der Prüfplanung ist es uns gelungen, im Falle von CO´s (Customer Options), also bei speziellen Kundenwünschen, flexibel den Prüfplan anzupassen. Dies bietet eine höhere Flexibilität in unseren Prozessen, die mehr und mehr gefragt ist.

 

Auch das Thema Dokumentation von Produktions- und Prüfdaten, welches zunehmend in den Fokus kommt und nicht nur durch die letzte Überarbeitung der Maschinenrichtlinie erheblich an Bedeutung gewonnen hat, konnten wir weiter ausbauen und verbessern.

So haben wir heute alle relevanten Prüfdaten in elektronischer Form sowohl bezogen auf einen Produktionsauftrag als auch in einer Datenbank verfügbar. Dies gibt uns die Grundlage für alle Arten von statistischen Auswertungen und bildet ein Fundament für unsere kontinuierliche Prozessverbesserung.“

AQIs bei Linde MH

Das Unternehmen nutzt den Vorteil von AQIs, nämlich den konsequent modularen Aufbau, und führt das Prüfsystem stufenweise ein. In 2010 wurden die AQIs Infrastruktur und die Teststrecke zur Qualitätskontrolle der Fahr- und Bremsfunktionen der Schubmaststapler in Betrieb genommen. Mit dieser Teststrecke wurde eine reproduzierbare und objektive Bewertung der Fahr- und Bremseigenschaften geschaffen.

 

Im darauffolgenden Jahr wurde ein Rollenprüfstand für Elektrostapler in Betrieb genommen. IGH Automation hat diesen Prüfstand in das AQIs-System integriert. Somit ist die Prüfung an diesem Prüfstand parametrierbar und es werden auch die hier anfallenden Prüfungsergebnisse, erfassten Messdaten und Fehler mit in die zentrale AQIs-Datenbank übernommen. Es wird automatisch ein Prüfbericht erstellt, der in die virtuelle Fahrzeugakte einfließt.

 

In der Montagelinie für Kabinen produziert Linde MH Fahrerkabinen für Gabelstapler mit einer hohen variablen Ausrüstung. Um eine Fehlerfreiheit der Kabinen bereits vor Einbau in den Gabelstapler zu garantieren, sollte im gleichen Jahr ein Prüfsystem installiert werden, welches diese Baugruppe frühzeitig in der Produktion testet. AQIs prüft die Baugruppe per Restsystemsimulation und realisiert sowohl feste als auch ausstattungsspezifische Prüfabläufe. Hierdurch können nun frühzeitig Fehler in der Kabine erkannt und schnell diagnostiziert werden. Somit ist eine kostengünstige Reparatur möglich. IGH Automation lieferte einen mobilen Prüfstand, der ebenfalls in das AQIs-System und seine Datenbank integriert wurde.

 

Mit Einführung einer neuen Montagelinie wurde ein Hubmastprüfstand realisiert. IGH Automation lieferte auch hier AQIs für einen Prüfturm zur Qualitätskontrolle der Mastfunktionen der Stapler. Auch die hier anfallenden Prüfergebnisse fließen in die zentrale Datenbank von AQIs und somit in die digitale Produktakte jedes Staplers ein.

© IGH Automation GmbH 2016